Forward Darlehen

Durch das momentan niedrige Zinsniveau kann es durchaus sinnvoll sein, sich jetzt schon Gedanken zu machen, wie man sein Darlehen nach Ende der Zinsbindung weiterfinanzieren möchte. Hier ist das sogenannte Forward-Darlehen die passende Option. Diese Darlehensvariante kommt für bestehende Darlehensverträge, deren Zinsbindung in den nächsten 12 bis 60 Monaten endet, in Frage. Sie können sich bereits heute die Konditionen für die Anschlussfinanzierung sichern und meiden so das Risiko steigender Zinsen. Das aktuelle Darlehen bleibt bis Ende der Zinsbindung bestehen und wird dann zum Fälligkeitsdatum durch das Forward-Darlehen abgelöst.